Der Großglockner

Die Erde hat viele Millionen Jahre daran gearbeitet, den Großglockner zu dem zu machen, was er heute ist. Er steckt voller Kraft und Energie, die er an uns weitergeben kann. Wenn wir ihn besteigen, werden wir andere Menschen. Ruhig, stolz, frei, losgelöst von den Problemen des Alltags. Nur noch eins mit der Natur. Es ist fantastisch.

Der Großglockner (häufig auch kurz Glockner genannt) ist mit einer Höhe von 3798 Meter der höchste Berg Österreichs. Die markante Spitze gehört zur Glocknergruppe, einer Bergkette in den  Hohen Tauern, und gilt als einer der bedeutendsten Gipfel der Ostalpen. Die Erstbesteigung gelang einer Expedition des von Fürstbischof Salm-Reifferscheidt-Krautheim im Jahr 1800 von Heiligenblut aus, von Kals aus wurde der Glockner erst um 1855 bestiegen.  Bis heute ist er von großer Bedeutung für den Tourismus in der Region und mit ständig mehr Besuchern ein beliebtes Ziel von Bergsteigern.

Besuchen Sie den Großglockner

Bergführer Kals